Termine

Juni 2024
Sa, 08.06.2024 / 18:00 Uhr – 19:15 Uhr

Andreas um 6: die Bach-Kantate

Kantate BWV 76 „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“ von Johann Sebastian Bach

Wenn die ganze Schöpfung die «Ehre Gottes» verherrlicht, dann darf auch die Musik selbstbewusst in diesen Lobpreis einstimmen! Ob Bach von dem ihm vorgelegten Psalmvers dergestalt ermutigt wurde, wissen wir nicht. Die ausgedehnte Kantate BWV 76 spricht mit ihrer herrlichen Musik jedoch für jenen Schaffensrausch, den der neu ins Amt gekommene Thomaskantor förmlich zelebrierte, indem er alle Register seiner Satztechnik, Formerfahrung, Affektzeichnung und Instrumentierungskunst zog. Ob in den zwischen Kampfesmut und Liebesgebot emotional ausgespannten Arien oder im orchestral ausgeschmückten doppelten Schlusschoral – keinen einzigen Takt hat Bach ausgelassen, um seine Leipziger Gemeinde ebenso wie uns Heutige zu verzaubern!

Der Eintritt ist frei – „pay what you can (Zahle, was Du kannst)“
mehr ...
St.-Andreas-Kirche Hildesheim | Andreasplatz 6 | 31134 Hildesheim
Juli 2024
Sa, 20.07.2024 / 18:00 Uhr – 19:15 Uhr

Andreas um 6: die Orgelvesper

Werke von Rossi, Bach, Schumann, Messiaen und Guillou
mehr ...
St.-Andreas-Kirche Hildesheim | Andreasplatz 6 | 31134 Hildesheim
August 2024
Sa, 17.08.2024 / 18:00 Uhr – 19:15 Uhr

Andreas um 6: die Orgelvesper

Werke von Bach und Liszt („Präludium und Fuge über B-A-C-H“ u.a.)

Schon 1850 begann Liszt für die Orgel zu komponieren - 1855 entstanden Präludium und Fuge über B-A-C-H -, doch war dieses Werke noch von seinem virtuosen Klavierspiel inspiriert. Um 1860 schien er sich von den Bedingungen des Klaviers gelöst zu haben und die Charakteristik der Orgel als Instrument mehr zu berücksichtigen. In diese Zeit fällt die Transkription einiger in diesem Konzert zu hörenden Kompositionen Bachs für Orgel, die neben der Auseinandersetzung mit dem Instrument auch das Verhältnis Liszts zu Bach widerspiegeln.
mehr ...
St.-Andreas-Kirche Hildesheim | Andreasplatz 6 | 31134 Hildesheim